Back to the cases
Kopfbild RDJ Anti-Sexting Kampagne

RDJ Anti-Sexting Kampagne

/ Concept & Strategy / Design / Social Media / Web / Photo & Video

Sexting. Hast du davon schon einmal gehört? Bist du selbst betroffen oder kennst du jemanden? Weisst du über die Konsequenzen Bescheid? Viele offene Fragen, die es zu erklären galt. Die Grauzone ist groß – ebenso das fehlende Verständnis und die fehlende Aufklärungsarbeit. Das hat sich der RDJ auf die Agenda geschrieben und wollte mit einer ansprechenden Kampagne Eltern, Jugendliche, Opfer, Täter, Lehrer und alle Beteiligten wach rütteln. Für uns galt es deshalb eine Kampagnenstrategie zu entwickeln, die sich in den digitalen Medien für das Thema stark macht, aber auch auf diversen Printmedien überzeugt. So haben wir ein aufwendig geplantes Fotoshooting, die Modelsuche und die Videobegleitung unter einen Hut gebracht und parallel die passenden Slogans erarbeitet, nebenbei weitere Fakten und Studienergebnisse recherchiert und brachten somit die Kampagne auf den Punkt.

CI RDJ Anti-Sexting Kampagne

Digitales Phänomen trifft auf starke Aussagekraft.

Ein kräftiges Gelb ist nicht nur auffällig sondern wird mit der Digitalisierung farblich gleich gestellt - alle wichtigen Schlagworte wurden so zusätzlich hervorgehoben. Die pixelartige Schrift erinnert zudem an den digitalen Kontext und unterstützt das Visual Composing. Die bewusste Entscheidung Hintergründe und Fotos in einem dunklen Bildstil zu halten, unterstützt vor allem die in der Bevölkerung nicht bekannten Fakten und Straftaten, die mit Sexting in Verbindung stehen. Wir entwickelten somit eine Corporate Identity, die sich in den sozialen Medien, auf diversen Printmedien und auch im Web wiederfinden lässt.